empty stairwell

Weg mit der Beamtenbremse!

A: Was hindert die Deutschen an einer gelungenen Digitalisierung?

D: Bürokratie und Beamtenstaat.

A:  Beamte haben Funktionen. Sie hindern Unternehmen nicht daran, die eigene Digitalisierung voranzutreiben.

D: Politisch muss der Weg geöffnet werden für Agilität und digitales Handeln. Unternehmen müssen schnell entstehen können. Vor allem fehlt das Verständnis für die eigenen Digitalprojekte. 

A: Die Regierung holt sich dafür Experten ins Boot.

D: Ja, das müssen sie wohl, wenn Sie keinen Ahnung von den Inhalten in ihren Ministerien haben, die sie leiten. Die Verantwortung für die Entscheidungen tragen sie jedoch selbst. Da ist es oft einfacher, nichts zu machen, um Fehler zu vermeiden. 

A: Wie müsste es für Dich ablaufen?

D: Zeit und Geld gehen in die Verwaltung, nicht ins Problem erkennen und lösen. Geschwindigkeit ist gefragt. Schnelle Umsetzung und schnelles verbessern. Es werden Schlagwörter benutzt, um modern zu klingen. Danach folgt aber nichts als Stillstand. 

A: Ändert die Coronakrise etwas?

D: Nein. Die Krise hat das Ausmaß des Stillstandes und der Hilflosigkeit sichtbar gemacht.

A: Was müsste konkret gemacht werden?

D: Kompetente Personen müssen an wichtige Posten. Die Idee von Demokratie ist, Volksvertreter einzusetzen, die eine Expertise haben in den Dingen, die sie machen. Und dabei ein Spiegel der Gesellschaft sind. Beamten sind kein Spiegel der Gesellschaft, sie leben in ihrer eigenen Blase.  

A: Klingt nach der Forderung nach einem radikalen Neuanfang.

D: Ja, ich bin für einen radikalen Neuanfang. 

 

0 Kommentare